index,follow
Gutenbergplatz 33-34, 59821 Arnsberg, Deutschland

Probiert unsere Trauben

Am 10.10. besucht uns Don Luigi

Die 30 Hektar große Azienda der Familie Brucculeri liegt in einer hügeligen Landschaft in der Nähe des S. Giovanni Sees in Naro, im Herzen Siziliens. Dario und sein Vater Luigi Brucculeri sind hier Pioniere im Bio-Traubenanbau. Luigi war bereits 1960 fasziniert vom biologischen Anbau und hat 1990 damit begonnen, seinen Familienbetrieb komplett auf Bio umzustellen.

Bekannte bezeichnen die Familie als „die mit den Feldern voller Unkraut“ und die „Verrückten“, was auf die Experimentierfreudigkeit ihrer Anbaumethoden bezogen ist. Seit 1994 sind ihre Azienda und ihre Produkte Demeter zertifiziert. Hier werden die Trauben mit einer besonderen Methode angebaut und geerntet. Dabei werden sie im Juni mit Pergamentsäckchen umhüllt, zum Schutz vor Insekten. Die Trauben werden so bis zur Ernte nicht berührt und sind sauber und geschützt. Neben ihrem süßen Geschmack erfüllen die Bio-Trauben den besonderen Qualitätsanspruch: „Von der Produktion bis auf den Tisch nicht angefasst“.

Unsere Verkosterin Doris ist von 9 bis 18 Uhr für euch am Start. Sie wird leckere Rezepte mit den Trauben zaubern.

Wir freuen uns auf die Verkostung und Euren Besuch - Das Team vom Bioladen Regenbogen

 
 

Arnsberger Herbsttage

besucht uns am Sonntag!

Die Arnsberger Herbsttage stehen wieder vor der Tür! Der 30.09. ist somit ein verkaufsoffener Sonntag, an dem wir für euch von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Dieses Jahr gibt es wieder leckeren, frischen Ferderweißer mit Zwiebelkuchen bei uns. Renate und Julia freuen sich schon auf euren Besuch! 

Natürlich wird an diesem Tag in unserer Stadt traditionell noch sehr viel mehr geboten. Sei es der Flohmarkt auf der Clemens-August Straße oder die Oltimershow auf dem Neumarkt.

Ein Besuch in Alt-Arnsberg und vor allem bei uns im Bioladen lohnt sich also!

 
 

Noch ein neues Gesicht

Seit einigen Tagen begleitet uns Noorzia Rahman als Praktikantin.

Sie kommt aus Afghanistan und ist 28 Jahre alt. In Deutschland lebt sie seit 2014. Besonders wichtig war es ihr möglichst schnell unsere Sprache zu erlernen, was ihr auch super gelungen ist. Das Goethe-Zertifikat B1, eine Deutschprüfung für Jugendliche und Erwachsene, hat sie bereits abgelegt.
 
Mit ihrem guten Sprachverständnis lässt es sich nicht nur angenehm mit ihr plaudern. Manchmal unterstützt Noorzia auch in der Flüchtlingsarbeit und hilft afghanischen oder iranischen Flüchtlingen zu übersetzen. In Deutschland fühlt sie sich sehr wohl obwohl sie ihre Familie oft vermisst - besonders ihre Mutter.
 
Ihr grosser Traum ist es bleiben zu können, und einen Ausbildungsplatz zu finden.
Wer eine Möglichkeit für Noorzia sieht, kann gerne mit uns in Kontakt treten!